Hypnose.

Die Fähigkeit, glücklich zu leben, kommt aus einer Kraft, die der Seele innewohnt.

                            Mark Aurel


Lassen Sie sich ein auf diese wunderbare Möglichkeit, Ihre Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Machen Sie Erfahrungen mit dem, was in Ihrem Unterbewusstsein gespeichert ist. Freuen Sie sich auf eine Begegnung mit Ihrem wahren Ich und heben Sie Blockaden auf, um an diesem Leben mit Energie und Freude teilzunehmen.

 

Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten, Ihre Themen zu behandeln und zu bearbeiten. Ich biete Ihnen eine große Auswahl an Hypnose-Anwendungen, die in Ihrer Technik und Herangehensweise auf Ihr persönliches Thema zugeschnitten ist.  Ich biete Ihnen eine sanfte, aber zugleich sehr intensive Möglichkeit, gewünschte Veränderungen herbeizuführen und innere Ziele zu erreichen.

 

Ich lege sehr großen Wert auf einen sicheren und verantwor-

tungsvollen Umgang mit der Hypnose, denn ich arbeite mit Ihnen an Ihrem größten Schatz: Ihrem Unterbewusstsein.

 

In welchen Bereichen kann ich Ihnen Hilfe anbieten? Viele Beschwerden, die uns plagen sind psycho-somatischer Natur. Eine aus dem Gleichgewicht gekommene Seele äußert sich, wenn sie sich nicht selbst regulieren kann, körperlich (z.B. durch ein Ekzem, Reizdarmsyndrom, Herzneurose und vieles mehr). Gerade hier ist die Wirksamkeit der Hypnose wissenschaftlich belegt.  Ich biete Hypnose zur Schmerzlinderung an, so dass Sie Ihre Medikamenteneinnahme reduzieren und im Idealfall stoppen können. Bei der Migränebehandlung arbeite ich auch mit Neurofeedback.

 

Die Hypnose eröffnet bei Ängsten und Phobien Möglichkeiten und Wege, die mit den meisten anderen Therapieformen nur schwer zu erschließen sind. Auch bei (noch nicht medikamentös behandelten) leichten bis mittleren oder reaktiven Depressionen (ein bedeutendes Ereignis hat Sie aus der Bahn geworfen) und bei Burnout kann Hypnose aber auch Neurofeedback hilfreich sein.

 

Ich bin ausgebildet (mit zertifiziertem Abschluss, TMI) in der Kinderhypnose. Dies ist daher erwähnenswert, da Kinder eine besondere Herangehensweise und Formulierung der hypnotischen Texte benötigen. Da ich gerade auch im Bereich Neurofeedback überwiegend mit Kindern arbeite, hat sich bereits sehr schnell herauskristallisiert, wie schnell und eher problemlos sich Kinder auf die Hypnose und das Neurofeedback einstellen.

 

Sie finden auch den Weg in meine Praxis, wenn Sie

 

- endlich mit dem Rauchen aufhören wollen

- abnehmen wollen

- vor einer schwierigen Prüfung stehen: Superlearning

- Spitzenleistungen erbringen wollen:

   Peak Performance auch mit Neurofeedback

- endlich selbstbewusst durch Ihr Leben gehen wollen

- Sie abends einschlafen und nachts durchschlafen wollen

- ein Coaching brauchen, weil Sie gerade nicht wissen, wie

  es weitergehen soll oder welche Ressourcen Sie brauchen

- Lampenfieber oder Redeangst haben

 

Ganz spannend ist die Reinkarnationstherapie. Tauchen Sie einfach ein und schauen Sie, was passiert. Selbst wenn Sie nicht an Wiedergeburt glauben - und wer kann das schon so genau wissen - werden Sie erstaunt sein, was Ihr Unterbewusstsein Ihnen hier zu bieten hat.

 

Sehr lange Zeit fristete die Hypnosetherapie ein Schattendasein als nicht wissenschaftlich Therapieform. Die wissenschaftliche Anerkennung der Hypnotherapie durch den Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie erfolgte in Deutschland im Jahre 2006, während diese Anerkennung in England und den USA schon vor Jahrzehnten wissenschaftlich bestätigt wurde. In dem Gutachten von 2006 heisst es: "... Hypnotherapie definiert sich als ein psychotherapeutisches Verfahren, das die Induktion hypnotischer Trance als einen veränderten Bewusstseinszustand dazu nutzt, problematisches Verhalten, problematische Kognitionen und affektive Muster zu ändern, emotional belastende Ereignisse und Empfindungen zu restrukturieren und biologische Veränderungen für Heilungsprozesse zu fördern. (Hypnotherapie ist primär eine lösungsorientierte Behandlungsmethode.) ..." In einer zusammenfassenden Stellungnahme wird festgehalten: "... Der Wissenschaftliche Beirat Psychotherapie stellt zusammenfassend fest, dass die Hypnotherapie bei Erwachsenen für Behandlungen in folgenden Anwendungsbereichen als wissenschaftlich anerkannt gelten kann: Psychische und soziale Faktoren bei somatischen Krankheiten sowie Abhängigkeit und Missbrauch (Belege liegen lediglich für Raucherentwöhnung und Methadonentzug vor)." Das Gutachten kann unter http://www.wbpsychotherapie.de eingesehen werden.

 

Kinder-Hypnose